Das Waldbaden dient dazu, zur Ruhe zu kommen. Es bedeutet, das Gedankenkarussell soweit weit wie möglich zum Stehen zu bringen. Das geht besser, wenn Sie nicht an die nächste und übernächste Übung denken, überlegen, welchen Weg Sie nun gehen wollen oder auf die Uhr schauen, weil Sie das Gefühl beschleicht, keine Zeit mehr für den übrigen Tagesplan zu haben.

Waldbaden ohne Kursleiter erfordert Übung und Disziplin. Beim Waldbaden mit Kursleiter lassen Sie sich abholen, auf einen Weg bringen, ohne die Verantwortung tragen zu müssen, Ziel und Zeit einzuhalten. Oder ein Waldbad mit einem Thema zu verbinden.

Natürlich können Sie auch alleine im Wald baden.

Auf dieser Seite  gebe ich Ihnen ein paar Tipps, mit denen ein Solobad gelingen kann.